Klassen 3 und 4

Die in den ersten beiden Schuljahren eingeführten Grundtechniken wie z. B. Lesen und Schreiben werden im dritten Schuljahr automatisiert und in einem breit gefächerten Lernangebot präsentiert. Die Kinder der 3.Klassen freuen sich besonders auf die regelmäßige Benutzung ihres neuen Füllers.

Das Highlight für alle Schüler ist außerdem der Schwimmunterricht, der in das Schulfach Sport integriert wird und zu dem sie mit einem speziellen Fahrdienst bequem und sicher transportiert werden. Zum Abschluss haben die Schüler die Möglichkeit, an Berliner Schwimmwettkämpfen teilzunehmen.

Darüber hinaus werden viele weitere Aktivitäten außerhalb des Sportunterrichts angeboten. So finden jährlich die Bundesjugendspiele, an denen alle Schüler teilnehmen, im Sommer statt.

Lerninhalte, die einen Schwerpunkt in Klasse 4 bilden, beschäftigen sich beispielsweise mit der Geschichte Berlins, auch mit Erkundungen und Unterrichtsgängen ins historische Berlin, und mit dem Thema "Mobilität in Berlin", wo es gilt, das U- und S- Bahnnetz kennenlernen und sich darin zurecht finden. Darüber hinaus stehen die Vorbereitung und Durchführung der Radfahrprüfung ("Erster Führerschein") sowie ein Erste-Hilfe-Kurs auf dem Unterrichtsprogramm.

 

Fremdsprachen an der Sternberg-GS

Seit dem Schuljahr 1987/88  wird an der Sternberg-GS die Fremdsprache Französisch alternativ zu Englisch angeboten. Zuerst wurde sie in den Klassen 5 und 6 unterrichtet. Später, mit Einführung des Fremdsprachenfrühbeginns, wurde das Angebot auf die Klassenstufen 3 und 4 erweitert.

Seit einigen Jahren dürfen die Schüler bereits in den Klassen 1 und 2  ‚Schnupperkurse‘ in beiden Sprachen belegen, d.h. alle Schüler haben jeweils ein halbes Schuljahr sowohl Englisch als auch Französisch. Am Ende der 2. Klasse können sie sich dann für die Sprache entscheiden, die sie weiter erlernen möchten. Um die Entscheidung zu erleichtern, bietet die Schule einen Informationsabend für die Eltern der 2. Klassen an.