Profil

Wir legen Wert auf gegenseitige Wertschätzung und Rücksichtnahme, Zuverlässigkeit und Kontinuität in der Erziehung und bei unserer pädagogischen Arbeit.

Wir sind eine Schule, die solides Grundwissen vermittelt und unterschiedliche Begabungen beachtet und fördert. Sprachfähigkeiten entwickeln wir frühzeitig und individuell. Unsere Schule ist ein Lern- und Lebensraum für den ganzen Tag. Gemeinsam tragen Lehrer, Erzieher, Eltern und Schüler dazu bei, eine anregende Lernatmosphäre und eine angenehme Lernumgebung zu schaffen und zu erhalten.

Förderung der Lesekompetenz

Die Förderung der Lesefreude und der Lesefertigkeit ist ein wichtiges Ziel unseres schulinternen Curriculums. Dieses Ziel wird natürlich ganzjährig verfolgt. Als ein  Höhepunkt findet jedes Jahr meistens im Zeitraum Oktober/ November unsere Lesewoche statt. In allen Klassen stellen Schüler ihre Lieblingsbücher vor und es finden klasseninterne Lesewettbewerbe statt. Jeweils drei Schüler der sechsten Klassen beteiligen sich am offiziellen Lesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Die Woche endet mit einem Vorlesetag, an dem sich Schüler aller Klassen jahrgangsübergreifend gegenseitig vorlesen.

Autorenlesungen

Ein weiterer Baustein zur Förderung der Lesemotivation sind die Autorenlesungen, die regelmäßig auf Initiative des Fördervereins „Freunde der Sternberg-Schule e.V.“ stattfinden. So haben in diesem Schuljahr renommierte und ausgezeichnete Kinderbuchautoren wie Klaus Kordon und Salah Naoura vor einzelnen Klassen oder Klassenstufen aus ihren Büchern vorgelesen.

Auch im kommenden Schuljahr sind weitere Lesungen mit den bekannten Autorinnen geplant.